Lebergesundheit

Die Müdigkeit ist der Schmerz der Leber, denn unsere Leber kennt keinen Schmerz.

Müde sein, abgeschlagen, lustlos, aufgebläht oder andere Symptome des Magen-Darmtraktes, können auf ein Leberproblem hinweisen. Aber auch Allergien, Probleme beim Schlafen oder depressive Verstimmungen können im Zusammenhang mit einer Leberschwäche stehen.

Die Leber ist unser größtes Entgiftungsorgan, funktioniert es nicht mehr richtig, treten Schmerzen oder Erkrankungen oft an ganz anderer Stelle im Körper auf.

Was können Sie tun, um mit Hilfe der Natur, die Leber zu unterstützen? Reinigen Sie die Leber, essen Sie Leberkräuter,  machen einen Leberwickel, nutzen den Kaffeeeinlauf und nehmen Vitalstoffe zu sich. Das sind nur einige Lösungsvorschläge, die wir individuell erarbeiten und die Sie umsetzen können.

Schauen Sie auch bei Veranstaltungen nach, ob in nächster Zeit ein Workshop angeboten wird oder sprechen Sie mich an.