Basenfasten

Basische Ernährung macht glücklich

Was ist Basenfasten?

Sie fasten mit Obst und Gemüse, also essen, geniessen, werden satt und entlasten dabei Ihren Körper. Sie verzichten auf alle Lebensmittel, die im Körper sauer verstoffwechseln. Dafür kommen Lebensmittel die basisch verstoffwechseln roh oder gekocht auf den Tisch. Gute pflanzliche Öle bereichern eine Basenfastenwoche. Auf eine hohe Flüssigkeitszufuhr mit Wasser und Kräutertees wird Acht gegeben. Eine kleine Rezeptauswahl erleichtert sicher Ihre Entscheidung beim nächsten Kurs dabei zu sein.

In den jeweils im Frühjahr und Herbst stattfindenden Kursen können Sie den ersten Schritt zu einem neuen Lebensstil gemeinsam angehen. In der Gruppe ist es oft leichter dem - Schweinhund - den Kampf anzusagen. Ein Erfahrungsbericht zeigt Ihnen schon einmal wie es funktioniert. Was Teilnehmer/innen noch so feststellen, können Sie hier nachlesen und die gesundheitlichen Effekte nach längerer Ernährungsumstellung wurden hier notiert.

Einen ganz tollen Bericht was Basenfasten ist und was es mit Teilnehmern macht, hat Bianca Bödeker als Erfahrungsbericht im Hamburger Abendblatt zusammengefasst.

Nächste Basenfasten-Kurse:

Start am 05.März in Elmshorn, nähere Informationen wie Ort und Zeit finden Sie hier und unter Veranstaltungen.

Start am 26.März in Elmshorn, nähere Informationen dazu finden Sie hier